Heizkörperregler

HR40 Elektronischer Heizkörperregler

6 Uhr 20. Der Wecker klingelt – und Ihr Badezimmer ist schon warm. 7 Uhr 10.
Sie verlassen das Haus. Ihre Heizung im Bad regelt automatisch herunter.
19 Uhr. Sie kommen von der Arbeit zurück. Wohn- und Esszimmer sind bereits
angenehm temperiert. Und dabei bleibt es auch – bis Sie ins Bett gehen.
Ab heute gibt es für nur zeitweise genutzte Räume wie Bad, Kinderzimmer,
Wohnzimmer oder gewerbliche Räume wie Arztpraxen und Anwaltskanzleien
kein unnötiges Durchheizen mehr. Denn der Heizkörperregler HR40 beheizt
den jeweiligen Raum nur so lange, wie Sie dies wünschen. Und das ganz
automatisch: Einmal eingestellt, brauchen Sie nicht mehr daran zu denken,
ob irgendwelche Heizkörper noch „aufgedreht“ oder immer noch „zugedreht“
sind. Das Ergebnis: Bis zu 30 % weniger Heizkosten schonen die Umwelt
und den eigenen Geldbeutel.
Das persönliche Wunschprogramm
Der HR40 ist sofort betriebsbereit: Datum, Uhrzeit und Grundprogramm sind schon
voreingestellt. Die erste Heizzeit beginnt dann um 6 Uhr morgens, die erste Sparzeit
um 22 Uhr abends. Natürlich können Sie sich auch Ihr persönliches Wunsch-
Programm zusammenstellen. Für die ganze Woche oder für jeden Tag individuell.
In jedem Fall: Für jedes Zimmer so, wie Sie es persönlich wünschen. Drei Tasten
sind alles, was Sie dazu brauchen.
Mit dem Stellrad ändern Sie im Handumdrehen und jederzeit die aktuelle Raum-
Temperatur. Das ist besonders dann praktisch, wenn Sie einmal früher Feierabend
machen, sonntags im Büro sind oder wenn Sie es einfach etwas wärmer oder
kälter haben wollen.